Impressum Willkommen auf den Seiten von Nuclearmedizin Duisburg

PROF. DR. MED. T. HÖCK
DR. MED. J. KANJA
Prof. Dr. med. R. GÖRGES
DR. MED. C. ZANDER


SPRECHZEITEN
Mo. - Do.* 8.00 bis 17.00 Uhr
Fr. 8.00 bis 13.00 Uhr
* zwischen 12:00 und 13:30 Uhr findet der Praxisbetrieb nur für bereits zuvor begonnene Untersuchungen statt, in dieser Zeit bleibt die Praxis nach außen geschlossen.

KONTAKT

Sonnenwall 64
47051 Duisburg

Telefon 0203 299494
Telefon 0203 28124-0
Fax 0203 28124-24

ANFAHRT

Standort Duisburg


Standort Moers

Prof. Dr. med. Anton Höck

Beruflicher Werdegang

  • 1962 – 1968 Studium an den medizinischen Fakultäten Köln, Innsbruck und Wien
  • 1969 Medizinalassistentenzeit
  • 1970 Approbation als Arzt
  • 1970 - 1975 Facharztausbildung am Institut für Medizin der Kernforschungsanlage Jülich
  • 1973 Promotion auf dem Gebiet der experimentellen Hirnforschung
  • 1975 - 1980 Oberarzt am Institut für Medizin der Kernforschungsanlage Jülich, später der Nuklearmedizinischen Klinik der Universität Düsseldorf auf dem Gelände der Kernforschungsanlage Jülich
  • 1979 Anerkennung als Facharzt für Nuklearmedizin
  • 1980 – 1982 Ständiger Vertreter des Leiters der Nuklearmedizinischen Klinik der Universität Düsseldorf auf dem Gelände der Kernforschungsanlage Jülich
  • 1983 Habilitation auf dem Gebiet der nuklearmedizinischen Erforschung des Herzstoffwechsels
  • 1983 Gründung der Gemeinschaftspraxis am Sonnenwall Duisburg (gemeinsam mit Dr. Christian Freundlieb)
  • 1989 Ernennung zum apl. Professor für Nuklearmedizin an der Medizinischen Fakultät der Universität Düsseldorf

Medizinische Schwerpunkte

  • Schilddrüsendiagnostik
  • Funktionelle nuklearmedizinische Diagnostik

Hobbies

  • Kunst
  • Musik
  • Sport

Mitgliedschaften

  • Deutschen Gesellschaft für Nuklearmedizin (DGN)
  • European Association of Nuclear Medicine (EANM)
  • Berufsverband Deutscher Nuklearmediziner (BDN)
  • Schilddrüsennetz Ruhrgebiet

Veröffentlichungen